Enana "Nanni"

Ich heiße Enana und bin eine inzwischen in die Jahre gekommene, sehr gelassene und souveräne Hündin. Meine kleine Mitbewohnerin Salsa mag ich, ich könnte aber auch genauso gut der einzige Hund im Hause sein, hauptsache ich hab meine Menschen, denn die liebe ich wirklich sehr. Schön langsam aber sicher nehme ich die eine oder andere Schrulle an, immerhin bin ich schon 15 Jahre, aber meine Leute nehmen es gelassen, wenn ich wieder mal nicht hören will oder kann und genüßlich alles fresse, was ich während des Spazierganges so finde...

 

Ich bin  ungefähr im Mai 2000 geboren und stamme aus Barcelona. Damals irrte ich mit einer hündischen Freundin durch die Straßen von Barcelona, wurde aber eingefangen und kam in die Tötungsstation. Von dort wurde ich gerettet und kam  glücklicherweise in ein Tierheim, ins Tierheim Manresa.

 

Auf der Homepage des Tierheimes entdeckte mich ein zukünftiges Frauerl und wie sie jedem erzählt, war es bei ihr sozusagen "Liebe auf den ersten Klick".

Sie schrieb an das Tierheim und kurz darauf saß ich schon im Flieger nach München, von dort holte mich dann mein Frauchen ab.

 

So kam ich nach Wien und habe es noch keinen einzigen Tag bereut, dass ich aus Spanien ausgewandert bin. Ich genieße das gemütliche Leben und Frauchen sagt immer ich sei kein Hund sondern eine Mischung aus Baby, Katze und Afferl.

 

<< zurück

Unser Tierarzt

Tierarztpraxis Breitenlee

Dr. Susanne Schönkypl

Wenn sich ein Mensch

dazu entschließt

einen Hund anzuschaffen,

dann ist das

für den Menschen

eine planbare Zeit

seines Lebens.

 

Für den Hund

ist es dagegen

alles was er hat...

 

...es ist sein Leben!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© buntehunde.at